Literaturverzeichnis nach APA: 1 Quellenangabe mit abweichender Formatierung

Tobias G. hinzugefügt 8 Monaten her
beantwortet

Hallo liebes Citavi-Support-Team,


ich habe in meiner momentanen Arbeit ein Literaturverzeichnis nach dem APA-Standard erstellt. Soweit so gut. Jetzt gibt es allerdings eine Quellenangabe, die ich nach dem Literaturleitfaden meiner Uni, anders formatieren muss. Für diese Quelle ist folgende Angabe gewünscht:

  • Cloots, A. (2020) Erwartungen der Mitarbeitenden an die digitale Arbeitswelt sind Herausforderungen für Führungskräfte. In S. Wörwag & A. Cloots (Hrsg.) Human Digital Work – Eine Utopie? Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zur digitalen Transformation der Arbeit (S. 151 – 161) Wiesbaden: Springer.

Über Citavi bekomme ich allerdings nur folgende Formatierung erstellt:

  • Cloots, A. Erwartungen der Mitarbeitenden an die digitale Arbeitswelt sind Herausforderungen für Führungskräfte. In S. Wörwag & A. Cloots (Hrsg.). (2020). Human Digital Work – Eine Utopie? Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zur digitalen Transformation der Arbeit (S. 151 – 161) (Wiesbaden: Springer).

Gemäß dem Vergleich müsste ich das Jahr (2020) nach dem Cloots, A. angeben können. Die Seitenangabe (S. 151 - 161) sollte nicht kursiv formatiert sein.

Momentan habe ich den Text nach Cloots, A. mit in die Autorenspalte eingetragen und die Seitenangabe in den Titel.

Gibt es hier eine Möglichkeit für diese eine Quelle die Formatierung anzupassen?

Selbstverständlich reiche ich jeder Zeit weitere Informationen nach, wenn etwas fehlen sollte.

Antworten (3)

Foto
1

Hallo Tobias,

vielen Dank für Ihre Frage.

Vorab: Hatten Sie die Quelle als Beitrag im Sammelwerk erfasst?

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/101_adding_a_contribution_in_an_edited_book.html

Hatten Sie auch daran gedacht, den gewünschten Stil auch in Citavis Word Add-In auf der Registerkarte Citavi auszuwählen?

Falls nicht: Klicken Sie auf den Auswahlpfeil hinter Zitationsstil und wählen Sie den Stil aus der Dropdown-Liste aus, s. Screenshot:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/101_creating_a_publication_with_word-04.png

Falls doch: Um zu prüfen, wo die Problemursache genau liegt, senden Sie mir bitte ein Beispiel-Dokument (max. 3 Seiten).

Sie würden dazu eine neue Word-Datei mit Ihrem Citavi-Projekt verknüpfen, Ihren Zitationsstil auswählen und über das Word Add-In diejenigen Titel in das Word-Dokument einfügen, bei denen Sie Probleme beobachtet haben. Diese Referenzen stehen dann für den IST-Zustand, mit dem Sie noch nicht zufrieden sind. In das Word-Dokument ergänzen Sie bitte von Hand den SOLL-Zustand.

Die Datei(en) senden Sie bitte über unser Upload-Formular http://www.citavi.com/transfer. Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie dort im Fenster "Nachricht" diese Bearbeitungsnummer ein: #160989.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo Susanne,


erstmal vielen lieben Dank für die schnelle Antwort :-) Ich konnte mein Problem so lösen, dass ich meinen APA-Zitationsstil bearbeitet habe und das Formularfeld "Freitext1" direkt nach dem Autor platziert habe. Dann meinen Text dort eingetragen.

Jetzt habe ich noch ein neues Problem :-( Meine Uni möchte eine unterschiedliche Aufbereitung von elektronischen Quellen mit einer HTTP-Adresse und einer doi-Adresse. Für meinen Fall habe ich jetzt einfach die Quelle mit der doi-Adresse als "Unklarer Dokumententyp" klassifiziert und nach meinen Wünschen im APA-Zitationseditor konfiguriert.

Aus meiner Sicht jedoch nur ein Workarount. Sauberer wäre es aus meiner Sicht einen neuen Dokumententyp oder ein neues Regelset zu erstellen.

Allerdings habe ich hierzu nichts gefunden, nur mal ein Hinweis im Forum, dass das nicht geht?

Foto
1

Hallo Tobias,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

1) Quellenangabe mit abweichender Formatierung (Beitrag im Sammelwerk)

Der APA-Stil ist ziemlich komplex, u.a. kommen viele Skripte zum Einsatz. Ich habe nun die Befürchtung, dass mit dem gewählten Workaround die Ausgabe dennoch nicht korrekt ist.

Falls Sie möchten, dass wir dem nachgehen, senden Sie mir bitte ein Beispiel-Dokument (max. 3 Seiten).

Sie würden dazu eine neue Word-Datei mit Ihrem Citavi-Projekt verknüpfen, Ihren Zitationsstil auswählen und über das Word Add-In diejenigen Titel in das Word-Dokument einfügen, bei denen Sie Probleme beobachtet haben. Diese Referenzen stehen dann für den IST-Zustand, mit dem Sie noch nicht zufrieden sind. In das Word-Dokument ergänzen Sie bitte von Hand den SOLL-Zustand.

Da Sie einen selbst angepassten Stil nutzen, senden Sie uns den Stil auch zu. Sie finden die Datei im Ordner Documents\Citavi 6\Custom Citation Styles.

Die Datei(en) senden Sie bitte über unser Upload-Formular http://www.citavi.com/transfer. Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie dort im Fenster "Nachricht" diese Bearbeitungsnummer ein: #160989.

2) Unterschiedliche Ausgabe von elektronischen Quellen mit einer HTTP-Adresse und einer doi-Adresse

Es ist in Citavi nicht möglich, eigene Dokumententypen zu definieren. Hintergrund ist, dass damit der Einsatz der Zitationsstile erschwert würde und ein Austausch der Literaturdaten mit anderen Anwendern quasi nicht mehr möglich wäre. Auch der Ex- oder auch Import von Literaturdaten, die in einem standardisierten Format ausgetauscht werden sollten, würde von selbst definierten Dokumententypen behindert.

Die unterschiedliche Ausgabe sollte aber eigentlich dennoch möglich sein, weil es neben dem Feld "Online-Adresse" für die "normalen" Internetseiten auch das Feld "DOI" gibt. Bei der Übernahme mit dem Picker bzw. über die Recherche aus Citavi heraus wird es automatisch ausgefüllt.

Wenn Sie die DOI-Angabe manuell nachtragen möchten, finden Sie das Feld auf der Registerkarte "Titel", wenn Sie dort auf "Weitere Felder" klicken. Aktivieren Sie die Checkbox hinter dem gewünschten Feld, um es auf der Titelkarte anzeigen zu lassen.

Wenn es danach immer noch nicht stimmen sollte: Um den Fall zu prüfen, senden Sie mir bitte ein Beispiel-Dokument (max. 3 Seiten).

Sie würden dazu eine neue Word-Datei mit Ihrem Citavi-Projekt verknüpfen, Ihren Zitationsstil auswählen und über das Word Add-In diejenigen Titel in das Word-Dokument einfügen, bei denen Sie Probleme beobachtet haben. Diese Referenzen stehen dann für den IST-Zustand, mit dem Sie noch nicht zufrieden sind. In das Word-Dokument ergänzen Sie bitte von Hand den SOLL-Zustand.

Da Sie einen selbst angepassten Stil nutzen, senden Sie uns den Stil auch zu. Sie finden die Datei im Ordner Documents\Citavi 6\Custom Citation Styles.

Die Datei(en) senden Sie bitte über unser Upload-Formular http://www.citavi.com/transfer. Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie dort im Fenster "Nachricht" diese Bearbeitungsnummer ein: #160989.

Viele Grüße

Susanne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)