Probleme mit dem Literaturverzeichnis - falsche Nummerierung mit Fußnoten

Michael K. hinzugefügt 20 Tagen her
unbeantwortet

Hallo.

Bei der Fertigstellung meiner Masterarbeit ist mir leider ein Fehler beim Literaturverzeichnis aufgefallen und ich weiß leider nicht, wie man dieses Problem löst.

Ich habe folgenden Zitationsstil gewählt:

Text: Fußnoten

Inhaltsverzeichnis: [1]

Jedoch habe ich im Text nicht nur das Zitat mit Fußnoten markiert, sondern auch Begriffserklärungen. Im Inhaltsverzeichnis werden diese jedoch nicht mit eingerechnet. Somit stimmt die Zahl im Text nicht mit der Zahl im Inhaltsverzeichnis überein.

Meine Frage: Wie kann ich das Inhaltsverzeichnis so konfigurieren, dass die Fußnoten vonden Begriffserklärungen mit eingerechnet werden und ich so eine fortlaufende Nummerierung bekomme?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße, Michi

Kommentare (4)

Foto
1

Hallo Michi,


Du hast Quellenangaben im Inhaltsverzeichnis? Was meinst du mit "Jedoch habe ich im Text nicht nur das Zitat mit Fußnoten markiert, sondern auch Begriffserklärungen."?

Ich habe gerade absolut keine Vorstellung davon, was du willst und was du gemacht hast.

Grüße

Bebbi

Foto
1

Hallo Bebbi. Vielen Dank für deine rasche Antwort!

Sorry, meine Erklärung war leider etwas kryptisch. Ich versuche es anhand eines Beispiels zu erklären:


Zusätzliche zu den Folgen der Atemwege wurden Anzeichen für kardiovaskuläre^1 Veränderungen, wie Myokard Verletzungen, Herzrhythmusstörungen, Kardiomyopathien² und Herzinsuffizienzen gefunden.³




^1Als kardiovaskulär werden Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems bezeichnet (Quelle: Wikipedia, Artikel: Herz-Kreislauf-Erkrankungen)


[²] Kardiomyopathien sind Erkrankungen des Myokards, die mit einer mechanischen oder elektrophysiologischen Funktionsstörung des Herzens (Quelle: DocCheck Flexikon, Artikel: Kardiomyopathie)

[³] Vgl. Driggin, E.; Madhavan, M. V.; Bikdeli, B., et al. 2020.


Fußnote 1 und 2 werden am Ende der Seite als Begriffserklärung genutzt, Fußnote 3 als verkürzte Quellenangabe (nur der AutorIn).

Am Ende der Arbeit steht dann das Literaturverzeichnis, indem die Quelle genau beschrieben wird.

Das Problem:

Im Inhaltsverzeichnis werden die vorigen Fußnoten, die zur Begriffserklärung genutzt wurden, nicht mit eingerechnet. Folge dessen beginnt es mit der Fußnote 1 anstatt mit 3:


[1] Driggin, E.; Madhavan, M. V.; Bikdeli, B., et al., Cardiovascular Considerations for Patients, Health Care Workers, and Health Systems During the COVID-19 Pandemic. Journal of the American College of Cardiology, Ausgabe: 75. Seite: 2352–2371. DOI: 10.1016/j.jacc.2020.03.031.

Ich hoffe meine Erklärung ist jetzt etwas besser zu verstehen und mir kann dabei jemand weiter helfen.

Vielen Dank!

Foto
1

Hallo Michi

Danke für Ihre Erklärung.

Sie nutzen einen Fußnotenstil, der zusätzlich die Titel im Literaturverzeichnis nummeriert.

Im Literaturverzeichnis weden die zitierten Titel in der Regel alphabetisch aufgelistet, die Nummerierung der Einträge im Literaturverzeichnis ist völlig unabhängig von der Fußnotennummer.

Sonst würden mehrfach zitierte Titel auch mehrfach im Literaturverzeichnis gelistet werden.


Falls das Ihr Ziel ist, benötigen Sie kein Literaturverzeichnis, sondern einen Endnoten-Apparat.


Viele Grüße

Jana

Foto
1

Bei Endnoten fielen aber die Fußnoten weg.

Foto
1

Hallo Bebbi,

Genau, der Fußnotenapparat am Seitenende würde dann wegfallen, die Ziffer im Text (dann eine Endnote) würde am Ende der Arbeit im Endenotenapparat aufgeschlüsselt werden.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana,

Meine Anmerkung war als Hinweis an den Fragesteller gedacht. Das du das weißt, habe ich angenommen. :-)

Grüße

Bebbi

Foto
1

Hallo Bebbi,

Das hatte ich auch genau so verstanden :-)

Ich wollte es nur noch etwas mehr ausformulieren!

Noch ein frohes und gesundes neues Jahr!

Liebe Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana,

danke, gleichfalls.

Das wiederum hatte ich im Rahmen meiner beschränkten intellektuellen Fähigkeiten nicht so aufgefasst. ;-)

Grüße

Bebbi

Foto
Foto
1

Hallo Michi

Ich vermute, dass Sie kein Literaturverzeichnis, sondern am Ende der Arbeit einen Endnoten-Apparat wünschen.

Bitte folgen Sie dazu den Schritten dieses Videos.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana.

Vielen Dank für deine Antwort.

Jedoch suche ich leider keine Lösung um Fußnoten in Endnoten umzuwandeln.

Mein Problem habe ich jetzt ausführlicher im oberen Beistrag von Bebbi erklärt.

Vielleicht gibt es da aus deiner Sicht auch einen Lösungsansatz.

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße,

Michi

Foto
1

Das geht nicht, alle Fußnoten nochmal als LitVZ zu wiederholen. Das macht auch keinerlei Sinn.

Foto
Foto
1

Hallo.

Ich habe die Sortierung jetzt alphabetisch geordnet. Somit sollte es am übersichtlichsten und unkompliziertesten sein.

Danke für euren Input!

Liebe Grüße,

Michi

Foto
1

Bitte. :-)