Automatische Suche in Volltext bei Titelwechsel ausstellen

Paul S. hinzugefügt 21 Monaten her
geplant

Folgende Dinge meiner Citavi-Anwendungsweise beißen sich:

  1. Ich suche oft nach Begriffen innerhalb eines Volltexts (STRG + F3).
  2. Ich springe oft zu vorherigen Titeln (in der Historie) und dabei speziell an die Stelle in der PDF, an der ich zuletzt gelesen hatte (Alt + Links)

Das Problem ist, dass beim Sprung zu einem vorherigen Titel automatisch die Suche innerhalb des Volltexts durchgeführt wird, falls die Suchleiste noch offen und nicht leer ist. Citavi springt also direkt an eine Stelle mit dem Suchbegriff und hat somit die Stelle verlassen, an der ich zuletzt gelesen hatte.

Soweit ich weiß gibt es keine Möglichkeit diese automatisch Durchführung der Suche auszuschalten. Ich würde mich allerdings sehr über solch eine Funktion freuen.

Beste Grüße

Paul

P.S. Ich wäre natürlich auch für andere Tricks dankbar, die mir bei diesem Problem zumindest ein wenig Abhilfe verschaffen.

Antworten (4)

Foto
2

Hallo Paul

Im nächsten Upgrade planen wir eine Option zu ergänzen, mit der Sie wählen können, ob Sie die Funktion nutzen oder nicht.

Vielleicht ist für Sie nützlich, wenn Sie den Volltext, der gerade im Fokus Ihrer Arbeit steht mit der Taste F11 im Vollbildmodus öffnen. So können Sie im Hauptprogramm zwischenzeitlich zu einem anderen Titel gehen, ohne die gerade bearbeitete Textstelle aus den Augen zu verlieren.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
3

Hallo,

täusche ich mich, oder hat sich in dieser Hinsicht noch nichts getan?

Foto
2

Scheint so, und ja, mich nervt das ebenfalls ziemlich.

Ich finde es normalerweise sehr praktisch in Citavi, dass ich zunächst an der Stelle im PDF lande, an der ich zuletzt gewesen bin. Wenn ich aus Unachtsamkeit einen Suchbegriff stehen lassen habe, ist die voherige Stelle weg und er springt zu den Sucheinträgen...

Foto
1

Ich denke über eine Notlösung mit einem AutoHotkey-Skript nach (siehe https://www.autohotkey.com/ ). Man könnte sich eine Tastenkombination (= eine neue, oder gar ALT+Links überschreiben) so belegen, dass die Suchleiste entweder ausgestellt wird (STRG + F3) oder gar der Suchbegriff aus der Suchleiste gelöscht wird. Das Problem ist allerdings, dass dies nur dann funktioniert, wenn die Suchleiste auch wirklich gerade offen ist. Ist sie in dem Moment geschlossen, wird sie durch STRG + F3 erst geöffnet und sorgt so ggf. für genau das Gegenteil vom Erstrebten.


Hat jemand eine Idee um zumindest diesen Ansatz umzusetzen?

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)