Beitrag in Sonderausgabe in E-Journal richtig bibliografieren

Franziska A. hinzugefügt 2 Monaten her
beantwortet

Guten Tag,

vielleicht können Sie mir mit einem Problem helfen.

Folgende Fußnote wurde in meiner Dissertation moniert (aber das Problem stellt sich in gleicher Weise noch für eine Reihe ähnlich gelagerter Fälle):

Kai Matuszkiewicz: »Agency und Interaktivität. Zur Kompatibilität von zwei Handlungskonzepten in den Digital Game Studies«, in: Martin Hennig/Innokentij Kreknin (Hg.), Das ludische Selbst. 2016.

Es handelt sich dabei um einen Beitrag in einer Sonderausgabe (Das ludische Selbst) einer Onlinezeitschrift (PAIDIA – Zeitschrift für Computerspielforschung). Für den Korrektor ist das aber nicht ersichtlich, weswegen er sich fragt, wo der Verlag und der Ort abgeblieben sind, da er ja davon ausgehen muss, dass es sich um einen Sammelband handelt.

Theoretisch könnte ich bei der Zeitschrift Verlag und Ort hinzufügen, allerdings gibt es die nicht, da es sich, wie gesagt, um eine Onlinezeitschrift handelt. Und auch das würde ja nicht zur Klärung beitragen, sondern es nur noch mehr nach einem Sammelband aussehen lassen.


Hier der Link zu der fraglichen Sonderausgabe: https://www.paidia.de/sonderausgaben/sonderausgabe-das-ludische-selbst/


Wo also setze ich am besten an?

Ich habe die Sonderausgabe als Dokumententyp „Sonderheft, Beiheft“ eingepflegt und mein Zitierstil ist „transcript (de)“, allerdings mit einigen notwendigen Modifikationen.

Der Dokumententyp „Sonderheft, Beiheft“ ist in diesem Stil nicht vorgesehen, aber ihn hinzuzufügen löst mein Problem nicht, weil es ja nicht nur um die Sonderausgabe geht, sondern um einen Beitrag IN dieser Sonderausgabe.

Hier greift der Dokumententyp „Beitrag in Sammelwerk“, wenn ich das System richtig verstehe, aber hier kann ich keinen Baustein „Zeitschrift“ einfügen. (Ich nehme an, dieser wäre optional und würde bei normalen Sammelbandbeiträgen einfach keine Auswirkungen haben?)

War es vielleicht grundsätzlich ein Fehler, hier mit dem Dokumententyp „Sonderheft, Beiheft“ zu arbeiten?

Erschwerend kommt hinzu, dass ich selbst keine klare Vorstellung davon habe, wie ich den Titel am liebsten angezeigt haben möchte, aber ich verstehe die Irritation des Korrektors.


Ich freue mich über Ideen.

Beste Antwort
Foto

Guten Tag Franziska

Ich schlage diese Lösung vor:

/34ad4a85023209bed90541c3b0395d0b

/7c93c0d56485f1daf9d48139c0922136

Stil ungefähr so anpassen, wie in diesem Video gezeigt: https://www.screencast.com/t/QSsumLXq0EBO

Freundliche Grüsse

Peter

Kommentare (2)

Foto
1

Guten Tag Franziska

Ich schlage diese Lösung vor:

/34ad4a85023209bed90541c3b0395d0b

/7c93c0d56485f1daf9d48139c0922136

Stil ungefähr so anpassen, wie in diesem Video gezeigt: https://www.screencast.com/t/QSsumLXq0EBO

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Herzlichen Dank für die genaue Erklärung! Es hat geklappt.


Mein Fehler war anzunehmen, dass "Beitrag in..." für alle Dokumententypen gleich wäre und ich deswegen nicht bis zu "Beitrag in Sonderheft" vorgedrungen bin, wo ich dann endlich die Option "Zeitschrift" hatte, die ich brauchte.

Foto
1

Schön, das freut mich!

Foto
Foto
1

Vielen Dank! Ich werde es morgen ausprobieren und berichten.

Freundliche Grüße,

Franziska