Gibt es die Möglichkeit im PDF auf eine andere im Citavi eingetragene Quelle zu verweisen?

Mirjam S. hinzugefügt 3 Monaten her
unbeantwortet

Wenn ich Texte (Text 1) lese, suche ich oft die zitierten Quellen (Text 2). Diese spiele ich ebenfalls ein um sie ggf. zu zitieren. Gibt es die Möglichkeit im Citavieintrag (Text 1) über eine Verlinkung darauf zu verweisen (dass Text 2 ebenfalls im Citavi-Projekt enthalten ist)?


Danke!

Kommentare (2)

Foto
1

Hallo Mirjam,

Danke für Ihre Frage!

Ja, Sie können dafür die wechselseitigen Verweise nutzen.

Es sind jedoch nur Verweise zwischen zwei Titeln (Quellen) möglich, nicht zwischen Wissenselementen und Titeln.


Viele Grüße

Jana

Foto
1

Ich habe keinen genauen Überblick, ob dies schon vorgeschlagen wurde, daher schreibe ich es erstmal hier. Ich denke, die Funktion der Verknüpfung von Wissenselementen ist sehr aufwendig und dafür nicht notwendig genug. Hilfreich wäre aber vielleicht zumindest eine PDF-Markierungsfunktion in Form der Klammer. So kann man schnell von Verweispunkt zu Verweispunkt auch in den wechselseitigen Verweis navigieren.

Foto
2

Hallo Lukas

Bisher gibt es nur die Möglichkeit, Verweise zwischen Titeln herzustellen.

Ihr Wunsch, diese auch zwischen Wissenselementen zu ermöglichen, soll mit zukünftigen Citavi-Versionen umgesetzt werden.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Wunderbar!

Foto
1

Das sind ja tolle Neuigkeiten, dass zukünftig zwischen WE (Wissenselementen) Verweise möglich sind. Mein aktuelles lokales Projekt musste ich aufgrund der Menge von WE splitten, da Word nicht mehr reagiert hat und auch Citavi eher langsam war, trotz erhöhtem Arbeitsspeicher. Mit den Verweisen zwischen WE wäre es sicher hilfreich zu wissen, in welchem Umfang was möglich ist, bevor man sich ein Netzwerk angelegt hat, das dann irgendwann kollabiert.

Mit Umfang meine ich die Anzahl Titel inkl. PDF-Dateien, Anzahl WE, Anzahl wechselseitiger Verweise (Titel & WE) in Bezug auf Arbeitsspeicher in einem lokalen Projekt. In einem cloud-Projekt limitiert es sich vermutlich aufgrund der PDF (zulässige Speichermenge).

Für lokale Projekte wären einige Richtwerte schon hilfreich. Oder eine mathematische Formel, mit der man das eigene Projekt berechnen könnte (nTitel x nPDF x nWE x nVerweise x nArbeitspeicher = möglich/nicht möglich)

Foto
1

Hallo Erika

Noch haben wir die Konzeptionierung nicht begonnen.

Danke für Ihren wichtigen Hinweis auf die Performanz!


Viele Grüße

Jana

Foto
Foto
1

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Mirjam

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)