Hilfe beim Lang- und Kurzverweis in der Fußnote

Sarah T. hinzugefügt 2 Monaten her
unbeantwortet

Hallo zusammen, ich steh kurz vorm Zusammenbruch... Ich beschäftige mich nun seit Stunden mit dem Zitationsstil und es wird nur schlimmer als besser, daher wende ich mich nun hilfesuchend an das Forum.

Folgendes Problem:

Ich möchte mit Fußnote zitieren, dabei soll, wenn eine Quelle zum ersten Mal genannt wird, ein Langverweis erscheinen --> Buch: Nachname1, Vorname1; Nachname2, Vorname2; Nachname 3, Vorname 3, et al. : Titel. Hrsg. Erscheinungsort Datum. Seite

Wenn die Quelle nun wiederholt genannt wird --> Nachname 1, et al. Jahr. Seite

Da ich hauptsächlich Bücher, Journals und gelegentlich Onlinequellen habe, sollen diese analog angepasst werden, aber mittlerweile sieht meine Fußnote aus, wie kraut und Rüben. Manchmal sind in der ersten Nennung die Autoren nur mit Nachname, und später mit kompletten Namen, oder ich hab einen Auto ausgeschrieben und einen zweiten nur abgekürzt, etc.

ich habe dafür einen vorgegeben Zitationsstil ausgewählt und abgeändert, wollte mittels "try and error" auf das richtige Ergebnis kommen, aber jetzt hab ich so viel geändert und versucht, dass ich gar nicht mehr klar komme.... :( Kann mir jemand helfen? Was muss ich wo genau klicken und auswählen um den Zitationsstil genauso zu haben, wie ich es benötige??

Vielen Dank im Voraus,

Sarah

Kommentare (4)

Foto
1

Um welchen Stil handelt es sich (urspünglich)?

Foto
1

Hi, sorry, ich hab gar nicht damit gerechnet, dass jemand direkt reagiert :)

Also ich bin mir nicht mehr sicher, aber wenn ich auf "Stil bearbeiten klicke", habe ich neben meinen zwei Versuchen, noch den Citavi Basis-Stil, sowie "Hochschule Niederrhein Wirtschaftswissenschaften (As of Oct. 2019)" in der Liste, ich meine, das müsste der gewesen sein, den ich genutzt habe.


Ich habe Citavi jetzt zum ersten Mal genutzt, ich muss gestehen, bisher war ich zu faul, um mich mit einem Literaturverwaltungsprogramm zu beschäftigen, obwohl es am Ende soooo viel Arbeit spart (meine komplette Bachelorarbeit habe ich komplett ohne geschrieben, ganz schön dumm, wenn man sieht, wie viel Arbeit ich mir hätte sparen können ;) ) Naja, jedenfalls habe ich Citavi jetzt zum ersten mal für ein Exposé genutzt, das waren nur ~1400 Wörter, da hab ich die Fußnoten jetzt manuell angepasst. Aber vor meiner Masterthesis muss ich nun noch eine Hausarbeit schreiben, die ich auch schon komplett mit Citavi schreiben will, wenn ich denn den Zitationsstil hinbekomme ;)

Foto
1

1. Ich bin überzeugt, dass Du das hinkriegst ... und genauso überzeugt, dass Du Dir die Arbeit sparen kannst, weil es unter den weiter über 10.000 Stilen in Citavi schon etwas Passendes gibt.

2. Wochenende ist vorbei und ich überlasse das Feld begeistert dem offiziellen Support. :-)

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
Foto
1

Hallo Sarah,

was man bei der Bearbeitung von Zitationsstilen wissen muss: es gibt für die unterschiedlichen Dokumententypen (Buch, Zeitschriftenaufsatz etc.) jeweils eigene Vorlagen, damit man diese ggf. unterschiedlich gestalten kann.

Zudem gibt es bei den einzelnen Dokumententypen mehrere Vorlagen. Die Bearbeitung kann je nach gewünschtem Ergebnis sehr komplex sein, weil diverse Dokumententypen und Vorlagen geändert werden müssen.


Am Beispiel des Stils "Hochschule Niederrhein Wirtschaftswissenschaften (As of Oct. 2019)", zeige ich ein mögliches Vorgehen für die Änderungen hier im Video: https://www.screencast.com/t/xcJgTIfpJSut

Ich hoffe das hilft Ihnen, das Grundprinzip zu verstehen und damit weiterarbeiten zu können.

Weiterführende Informationen zur Erstellung bzw. zur Bearbeitung von Zitationsstilen findet man hier:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?cse_creating_citation_styles_overview.html

Viele Grüße

Anne

Foto
1

Super, vielen Dank, ich werde heute Abend die Zeit haben, mich da konzentriert dran zu setzen und alles einmal durchzutesten, aber ich denke, du hast mir schon sehr geholfen. Falls ich doch noch Fragen habe, würde ich auf dein Kommentar antworten :)


Viele Grüße,

Sarah

Foto
1

Hallo Sarah,

machen Sie das gerne, wenn noch Fragen offen sind. Dazu ist das Forum ja da :)

Viele Grüße und viel Erfolg

Anne