Zitationsstil mit gemischter Sprache

Maximilian R. hinzugefügt 46 Tagen her
beantwortet

Hallo Citavi Community,

ich habe eine Frage zu Zitavi 6 Zitationsstilen. Ich nutze einen Zitationsstil, der von der Uni vorgegeben ist. Ich habe durch die Unif olgende Anforderung, die jedoch noch nicht im Stil integriert ist: "Literaturstellen aus deutscher Literatur werden in deutsch sowie Literaturstellen aus englischer Literatur werden in ENglisch angegeben. Abkürzungen der Seitenangabe im englischen: pp. für mehrere Seiten und p. für eine Seite". Im Deutschen soll vor die Seitenangabe ein S. wie Seite.

Ich kann das jedoch nicht generell ändern, da ich in der Arbeit deutsche und englische Quellen gemischt nutze. Wie kann ich das bei dem Stil einstellen, dass es die Angabe je nach Sprache macht?


Beim Anlegen der Quelle gibt es ja das Feld Sprache, da habe ich jetzt bei allen englsichen Quellen "eng" drin stehen.


Danke schon mal für die Hilfe!

Beste Antwort
Foto

Hallo Maximilian

Hier eine kurze Videoanleitung, wie Sie den Stil anpassen: https://www.screencast.com/t/HA3cyk6DRyC

Sie könnten direkt mit der Stelle fortfahren, wo ich aufgehört habe, wenn Sie die neue Version Ihres Stils nehmen, die ich beifüge.

Es wäre nett, wenn Sie Ihre Kontaktperson auf diese Forendiskussion hinweisen, damit er/sie den Stil auch verbessern kann.

Freundliche Grüsse

Peter

Kommentare (1)

Foto
1

Guten Tag Maximilian

Wenn Sie schreiben, "... nutze einen Zitationsstil, der von der Uni vorgegeben ist", bedeutet das, dass Ihre Hochschule den Stil bereitstellt?

Falls ja, sollte der Stil entsprechend den Anforderungen dafür Sorge tragen, dass die Ausgabe wie gewünscht mehrsprachig erscheint, wenn Sie im Feld "Sprache" bei dem jeweiligen Titel die Sprachinformation (en, eng, Englisch, english ...) ergänzen. Dass Sie die Daten entsprechend richtig erfassen, testen Sie vorzugsweise, indem Sie in Word einen zweisprachigen Zitationsstil auswählen:

  • Wenn Sie im Text nach dem Autor-Jahr-Prinzip zitieren, wäre das z.B. "Deutsche Gesellschaft für Psychologie, 4. Aufl.".
  • Wenn Sie die Quellennachweise in die Fussnoten einfügen, könnten Sie "Ebster, Stalzer, 5th ed. (Notes)" auswählen.

Vielleicht hat Ihre Uni Sie aber auch aufgefordert, einen der Stile zu verwenden, die Citavi bereitstellt? In diesem Fall nennen Sie mir bitte dessen Name, damit ich prüfen kann, ob dieser in den Vorlagen auf die Bedingung zugreift, dass der Titel auf englisch publiziert wurde.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter, vielen Dank für die sehr schnelle Antwort!

Der Zitationsstil ist tatsächlich von der Uni, es ist kein frei verfügbarer Stil. Trotzdem trägt der Stil dem leider nicht sorge, dass deutsche und englische Quellen wie gewünscht dargestellt werden. im Stil Ebster, Stalzer, 5th ed. (Notes) wird korrekt zwischen S. und pp. unterschieden. An Hand der da angegebenen Bedingungen werde ich mir mal versuchen das einzubauen. Das scheint aber garnicht ganz so trivial. Mal sehen, ob ich das mache. Man müsste aber in Citavi unter Zitation --> Zitationsstile --> Zitationsstile bearbeiten auf den Reiter Vorlage--> Neu eine neue Vorlage erstellen, bei der man in der sich öffnenden Registrierkarte unter Datenbedingungen einstellt, dass die Sprache für diese Vorlage englisch sein soll. Darüber kommt man dann weiter.

Ich würde sagen, damit ist das Problem schon mal fast gelöst. Danke Peter!

Foto
1

Hallo Maximilian

Wenn Sie möchten, laden Sie den Uni-Stil hier ins Forum hoch. Ich mache dann ein kurzes Video für einen Fall, damit Sie besser nachvollziehen können, was für die verbliebenen Fälle getan werden muss.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter, sehr gern! hier ist der Stil:

Foto
1

Hallo Maximilian

Hier eine kurze Videoanleitung, wie Sie den Stil anpassen: https://www.screencast.com/t/HA3cyk6DRyC

Sie könnten direkt mit der Stelle fortfahren, wo ich aufgehört habe, wenn Sie die neue Version Ihres Stils nehmen, die ich beifüge.

Es wäre nett, wenn Sie Ihre Kontaktperson auf diese Forendiskussion hinweisen, damit er/sie den Stil auch verbessern kann.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

vielen Dank! für den Großen Aufwand! Das hilft mir selbst sehr und ich werde dies auch an meine Uni weiterleiten.


Freundliche Grüße!

Maximilian

Foto