Unerwünschtes Leerzeichen vor Klammern leerer Felder

Bastian J. hinzugefügt 56 Tagen her
beantwortet

Liebes Citavi-Support-Team,

ich erstelle für ein literaturwissenschaftliches Projekt einen Zitationsstil und komme soweit ganz gut mit dem Tool von Citavi klar. Nachfolgendes Problem kann ich mir aber nicht erklären.

Der Zitationsstil sieht vor, dass bei Sammelwerken und Monographien stets der Reihentitel sowie die Bandnummer der Reihe in runden Klammern nach dem Jahr ausgegeben wird. Sollte danach noch etwas folgen wie [zugl. Univ.-Diss. 19XX] etc., wird dies über das Feld Notiz und eckige Klammern angegeben. Hier ein Soll-Beispiel:

Harder, Richard: Das Prooemium von Ciceros Tusculanen. Die Antithese Rom–Griechenland, in: Marg, Walter (Hg.): Richard Harder. Kleine Schriften, München 1960 (Reihe XY), S. 413–430 [zugl. Heidelberg 1952].

Das bedeutet, hinter dem Jahr folgt optional die Reihe, bei Beiträgen in Sammelbänden die Seitenzahl, sowie die eventuelle Notiz.

Das klappt aber nicht bei Sammelbänden, wenn Reihe und/oder Notiz fehlen:

Harder, Richard: Das Prooemium von Ciceros Tusculanen. Die Antithese Rom–Griechenland, in: Marg, Walter (Hg.): Richard Harder, München 1960 , S. 413–430 [zugl. Heidelberg 1952].

Clark, Gillian; Rajak, Tessa (eds.): Philosophy and Power in the Graeco-Roman World. Essays in Honour of Miriam Griffin, Oxford 2002 .

In beiden Beispielen ist hinter der Jahreszahl ein Leerzeichen zu viel. Das Feld "Jahr"/"Jahr ermittelt" hat aber keine Interpunktion danach. Das Feld "Klammer" hat zwar eine Interpunktion davor, nämlich ein Leerzeichen, aber da das Feld "Reihentitel" / "Notiz" ja leer ist, sollte die Klammer gar nicht ausgegeben werden. Runtergebrochen ist meine Frage also: Wie kann ich einstellen, dass Felder, die in Klammern gesetzt sind, für den Fall, dass sie leer sind, keine zusätzlichen Leerzeichen erzeugen?

Bei Monographien, die genau identisch gebaut sind, funktioniert merkwürdigerweise alles, wie es soll:

Koch, Bernhard: Philosophie als Medizin für die Seele. Untersuchungen zu Ciceros Tusculanae Disputationes, Stuttgart 2006.


Ich wäre für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße

Bastian Wagner

Beste Antwort
Foto

Guten Tag Bastian

Bitte nutzen Sie für Klammern nicht das Feld "Interpunktion davor"/"Interpunktion danach", sondern Textelemente (Begründung hier). Dieses kurze Video zeigt, wie Sie Klammern setzen, und zwar am Beispiel der Heftnummer: https://www.screencast.com/t/4pzPdcpa2w

Freundliche Grüsse

Peter

Kommentare (2)

Foto
1

Guten Tag Bastian

Bitte nutzen Sie für Klammern nicht das Feld "Interpunktion davor"/"Interpunktion danach", sondern Textelemente (Begründung hier). Dieses kurze Video zeigt, wie Sie Klammern setzen, und zwar am Beispiel der Heftnummer: https://www.screencast.com/t/4pzPdcpa2w

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Tag Peter,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, die sofort geholfen hat! Das Problem war, dass ich die Klammern als einzelne Textelemente gesetzt habe und nicht verknüpft mit "Notiz", "Reihentitel" etc.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Bastian

Foto
1

Prima, das freut mich! Ich wünsche einen schönen Abend.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto