Schlagwörter für Zitate aus übergeordnetem Titel übernehmen

Jan-Henrik F. hinzugefügt 34 Tagen her
in Prüfung

Hallo zusammen, dies ist meine erste Anfrage hier im Forum - ich hoffe, an der richtigen Stelle.

Ich fände es sehr hilfreich, wenn es bei der Verschlagwortung (und Kategorisierung) die Möglichkeit gäbe, alle bereits für einen Titel vergebenen Schlagworte bei Bedarf auch auf die verknüpften Wissenselemente anzuwenden. Dies wäre etwa möglich, wenn bei Rechtsklick im Fenster "Schlagwörter" die Option "Aus übergeordnetem Datensatz übernehmen" im Pop-Up-Menü erscheinen würde. (Bei Litlink gibt es eine solche Funktion.) Bei Bedarf ließen sich dann weitere Schlagwörter ergänzen, die nur für das Zitat zutreffen, nicht aber für den gesamten Text.

Ich habe per Suchfunktion dazu nur einen zwei Jahre alten Thread gefunden. (https://help.citavi.com/topic/referenzen-auf-basis-von-kategorien-ihrer-knowledge-items-zu-kategorien-zuweisen --> zweiter Kommentar) - vielleicht gibt es ja mittlerweile auch schon eine Lösung?


Herzliche Grüße,

Jan

Kommentare (2)

Foto
1

Hallo Jan,

vielen Dank für Ihre Frage.

Tatsächlich ist das Vorgehen (manuell oder via Makro) gleich geblieben - ich aktualisiere meine Antwort hier nochmals in Bezug auf Schlagwörter.

Eine automatische Verknüpfung der Wissenselemente mit den Schlagwörtern, denen die jeweiligen Titel zugeordnet sind, ist nicht vorgesehen.

Es gibt sicher Fälle, in denen ein Automatismus (ich verschlagworte ein Titel und damit automatisch auch die Wissenselemente oder umgekehrt) sinnvoll wäre – nämlich immer dann, wenn aus einem kleinen Werk (Aufsatz o. ä.) Wissenselemente entnommen werden, die inhaltlich repräsentativ für das ganze Werk sind. Es gibt aber genauso viele Fälle, in denen ein Automatismus störend oder sogar ärgerlich wäre: Wenn man aus einem größeren Werk viele Wissenselemente übernimmt bzw. auf den Titel sehr unterschiedliche Schlagwörter zutreffend sind, die nicht auf alle Wissenselemente passen.

Sie haben die beiden folgenden Möglichkeiten, um das gewünschte Ziel zu erreichen:

a) Manuell:

Angenommen, Sie suchen alle Titel, aus denen Sie Zitate entnommen haben, welche dem Schlagwort "wichtig" zugeordnet sind.

  1. Drücken Sie STRG+F.
  2. Geben Sie in der Schnellsuche Folgendes ein (Sie können auch die Erweiterte Suche nehmen, dann haben Sie eine Kategorienliste): rk:"wichtig"
  3. Klicken Sie auf Suchen. Sie sehen alle Titel und alle Wissenselemente, die direkt diesem Schlagwort zugewiesen sind.
  4. Markieren Sie alle Wissenselemente und wählen Sie nach einem Rechtsklick den Befehl Markierte Wissenselemente als Auswahl übernehmen oder Mehrfach zuweisen/entfernen > Schlagwörter zuweisen.
  5. Weisen Sie nun das gewünschte Schlagwort zu.

Für den Fall, dass Sie auch an Titeln Schlagwörter anbringen und Sie eine "Vereinigungsmenge" bilden wollen, wiederholen Sie den letzten Schritt in der Treffer-Menge bei den Titeln und wählen Sie Zur Auswahl hinzufügen.

b) Mit einem Makro:

In unserer FAQ finden Sie ein Makro, mit dessen Hilfe Sie das gewünschte Ziel erreichen können:

Schlagwörter, Kategorien oder Gruppen eines Titels den zugehörigen Wissenselementen zuweisen und umgekehrt

So führen Sie unter Citavi ein Makro aus: http://www.citavi.com/makros

Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Ausführung des Makros unbedingt eine Sicherungskopie Ihres Projektes anlegen sollten. Die Änderungen durch das Makro sind irreversibel.

Zudem betreffen die Änderungen durch das Makro nur bereits bestehende Schlagwort-Zuordnungen, nicht solche, die Sie erst künftig vornehmen.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Liebe Susanne,

vielen Dank für die rasche Antwort!

Nur um das Anliegen klarzustellen: Es geht nicht um eine automatische Verknüpfung (die halte auch ich nicht für sinnvoll), sondern um die Möglichkeit, Daten auf Wunsch aus einem übergeordnetem (oder dem zuletzt aufgerufenen) Datensatz zu übernehmen. Dies wäre bei Schlagwörtern besonders hilfreich, wäre aber auch für andere Felder denkbar.

Vielleicht wird es ja doch noch einmal als Option hinzugefügt; ich bin sicher, dass sich viele Anwender*innen freuen würden.

Viele Grüße,

Jan