Literaturverzeichnis mit mehreren Gruppen mit Präfix jeweils bei 1 startend

Rüdiger S. hinzugefügt 5 Monaten her
beantwortet

Hallo zusammen,

ich habe folgengendes Problem:


Ich würde gerne das Literaturverzeichnis in mehreren Gruppen zu unterteilen.

Es gibt die Gruppe:

Eigene Veröffentlichungen

Studentische Arbeiten

Datenblätter und Applikationshinweise

Fremdliteratur

Die Gruppen habe ich ohne Probleme erzeugen können. Mein Problem ist, dass in jeder Gruppe der Index neu starten soll mit einem Präfix.

Für

Eigene Veröffentlichungen: E1 E2 E3 ...

Studentische Arbeiten: S1 S2 S3

Datenblätter und Applikationshinweise: D1 D2 D3

Fremdliteratur: 1 2 3.

Gibt es eine Möglichkeit so ein Literaturverzeichnis mit Hilfe von Citavi in Word 2019 zu generieren?


Vielen Dank.


Viele Grüße,

Kommentare (5)

Foto
1

Hallo,

es wäre interessant zu wissen, ob die Zählung im Literaturverzeichnis (E1, E2... bzw. S1, S2...) die Nummerierung der Nachweise im Text spiegeln soll oder ob diese Zählung NUR im Literaturverzeichnis benötigt wird?

Es gibt einen Zitationsstil mit einem solchen Ansatz: "Deutsches Ärzteblatt (eReferences)". Dort werden allerdings nur zwei Gruppen unterschieden.

Handelt es sich hierbei um Vorgaben eines Journals? Wenn ja, könnten wir ggf. einen entsprechenden Stil in Citavi umsetzen.

Viele Grüße

Anne

Foto
1

Die Nummerierung soll auch entsprechend im Text so angezeigt werden. (z.B. .... Fließtext [E1]. Fließtext ...).

Es handelt sich, um die Vorgabe einer Uni bzw. der Stil wird ebenfalls häufig in Dissertationen verwendet. Wünschenswert wäre ebenfalls, dass die Vergabe der Nummern abhängig vom ersten auftreten im Text gewählt wird, wobei diese Eigenschaft nicht so wichtig ist.

Foto
2

Hallo,

die Lösung ist etwas aufwendig, da man den Zitationsstil mittels Einbindung von Skripten zum gewünschten Ergebnis bringen muss. Zum Glück hatte meine Kollegin, Susanne Sitzler, einen ähnlichen Fall und ich konnte hier auf ihre Arbeit/Dokumentation zurückgreifen:

Das Verfahren ist so ähnlich wie bei dem Stil "Deutsches Ärzteblatt (eReferences)", nur dass man andere/neuere Skripte für die Indexnummern-Komponente und für die Literaturverzeichnis-Sortierung benötigt, s. Anhang.

Im Projekt muss allen Titeln, die ein besonderes Referenznummern-Präfix benötigen [wie D1 oder E1], eine entsprechende GRUPPE zugeordnet werden. Mit Kategorien funktioniert es nicht.

Die Namen der Gruppen müssen in beiden verwendeten Skript-Varianten hinterlegt werden. In den angehängten Skript-Versionen habe ich die Vorgaben entsprechend angepasst: (D1 = Datenblätter und Applikationshinweise, E1 = Eigene Veröffentlichungen, S1 = Studentische Arbeiten). Da die Gruppe "Fremdliteratur" nur eine numerische Zählung hat, muss hier keine separate Vorgabe gemacht werden.


Bei der Anpassung des Zitationsstils müssen zunächst zwei der drei Skripte aus dem Anhang im Stil eingefügt werden:

  1. Das Skript "Komponente_Referenznummern_4Indexgruppen.cs" muss im eigenen Stil bei der Komponente "Index im Literaturverzeichnis" angehängt werden. Diese Komponente muss sowohl beim Unklaren Dokumententyp im Regelset Kurznachweis im Text als auch bei allen verwendeten Dokumententypen im Regelset Literaturverzeichnis eingefügt werden. Falls benötigt, müssen die eckigen Klammern im Stil auf der Ebene der Vorlage als Textelemente hinterlegt werden. Die unmittelbar nachfolgende Komponente im Regelset Literaturverzeichnis benötigt im Feld "Interpunktion davor" einen Tabulator als Eintrag.
  2. Im Zitationsstil-Editor muss unter Datei > Eigenschaften des Zitationsstils > Literaturverzeichnis > Sortierung die Option "Spezielle Sortierung: Programmiert" ausgewählt und dort je nach gewünschter Sortierung der Quellen im Literaturverzeichnis das entsprechende Skript eingefügt werden:
    "Litvz_Referenznummern_4Indexgruppen_alphanumerisch.cs" ODER
    "Litvz_Referenznummern_4Indexgruppen_chronologisch.cs"

Zudem muss im Zitationsstil-Editor unter Datei > Eigenschaften des Zitationsstils > Literaturverzeichnis > Referenznummern als "Schriftstil der Haupt-Indexnummer" die Option "Unterdrückt" ausgewählt werden. Falls in den Feldern "Text vor Haupt-Indexnummer" sowie "Text nach Haupt-Indexnummer" Einträge (Klammern o.ä.) vorhanden sind, müssen diese gelöscht werden.


Ich habe diese Einstellungen im angehängten Zitationsstil "Deutsches Ärzteblatt (eReferences) [4 Indexgruppen] testweise umgesetzt. Sie können die CCS-Datei verwenden, indem Sie diese in den Ordner "Custom Citation Styles" einfügen, den Sie unter "Dokumente/Citavi6/Custom Citation Styles" finden. Danach kann dieser Stil in Citavi bzw. in Word ausgewählt werden.


Die Ansicht im Word-Dokument sieht dann so aus:

/1160c9cd8172205ae5bb897ff79b60db

Um es nicht noch komplizierter zu machen, würde ich vorschlagen, die Trennung des Literaturverzeichnisses und das Einfügen der entsprechenden Gruppen-Überschriften ganz am Ende der Arbeit, nach Umwandlung der Citavi-Felder in Text, einfach über die entsprechenden Funktionen in Word vorzunehmen.


Viele Grüße

Anne

Foto
1

Super, vielen Dank, das hat mir extrem geholfen. 😊

Die Überschriften habe ich jetzt auch automatisch erzeugen können, indem ich zusätzlich zu den Gruppen noch beim Reiter Zitation die Einstellung "Gruppiertes Literaturverzeichnis" aktiviert habe.


Dann habe ich für die vier Bereiche jeweils die entsprechende Überschrift gewählt (Bei mir sind diese identisch zu den Gruppennamen. Man kann aber auch andere Namen vergeben.) und anhand des „Freitext 1“ unterscheide zu welchem Bereich eine Quelle gehört. Hierfür muss man einfach z.B. definieren, dass für „Eigene Veröffentlichungen“ EV im Freitext 1 jeder Quelle stehen muss


Das Literaturverzeichnis sieht jetzt schonmal echt gut aus.

Ein Anliegen hätte ich jedoch noch, falls es möglich wäre, dass im Literarturverzeichnis auch die eckigen Klammern um den Index erscheinen, wäre das super.

[1] …

[D1] …


Vielen Dank.


Viele Grüße

Rüdiger

Foto
2

Hallo Rüdiger,

die Klammern lassen sich über die Komponenten im Zitationsstil-Editor an die entsprechende Stelle einfügen:

/7c0d6fd81441eecbe69b8b39e17eba1d

Die Schritte werden hier im Video dargestellt: https://www.screencast.com/t/u2sku6NV5YC

Viele Grüße

Anne

Foto
1

Vielen Dank.

Sie haben mir sehr geholfen.

Foto