Wörterbuch zitieren?

Alina Z. hinzugefügt 14 Monaten her
beantwortet

Guten Tag,

Ich möchte in meiner Arbeit ein Wörterbuch zitieren, weiss aber nicht so recht, wie ich das Wörterbuch in Citavi einspeichern sollte, damit es mir nachher im Word entsprechend der DAI-Richtlinien richtig zitiert wird.

Es handelt sich bei dem Wörterbuch um den unveränderten Nachdruck von "Wörterbuch der Ägyptischen Sprache", herausgegeben im Auftrage der Deutschen Akademien von Adolf Erman und Hermann Grapow, bestehend aus 6 Bänden und veröffentlicht 1971 im Akademie-Verlag in Berlin.

Da es sich um ein Wörterbuch handelt, würde ich als Kurznachweis die Werkabkürzung mit Bandangabe einer Autor-Jahr-Variante vorziehen, zumal ja alle Bände auch im gleichen Jahr erschienen sind. Also: "WB III" statt "Erman - Grapow 1971c" Ist das mit Citavi möglich?

Vielen Dank für ihre Antworten.

Freundliche Grüsse

Alina Z.

Beste Antwort
Foto

Hallo Alina

Das ist wirklich ein schwieriger Fall. Normalerweise hätte ich empfohlen, das Wörterbuch als Sammelwerk zu erfassen und die Artikel dann als Beitrag im Sammelwerk. Beim Sammelwerk wäre in das Feld "Freitext 1" das Stichwort "Lexikon" einzutragen, damit die DAI-Stilregel zum Zitieren von Lexikonbeiträgen greift.

Ein Blick in die Faksimile zeigt, wie schwierig das Unterfangen wäre:

/c70eb9bbf1f1709a3f07d059a5d7f667

Es ist also eine kreative Lösung gefragt. Die könnte so aussehen:

Sie erfassen die einzelnen Bände jeweils als Monographien, wobei Sie das Feld "Freitext 1" nutzen, um dort das gewünschte Zitierkürzel einzugeben:

/b5e8cc126b60c7a1ab2244bc301deecb

Sie nutzen dann die die beigefügte Kopie des DAI-Stils (Achtung: nur für Citavi 6), die darauf prüft, ob bei einer Monographie das Feld "Freitext 1" gefüllt ist. Falls ja, nimmt sie für die Fussnoten den Inhalt des betreffenden Felds. Im Literaturverzeichnis erscheint hinter den bibliographischen Angaben dann der Zusatz (zit. WB III).


Bitte kopieren Sie die beigefügte Datei in das Verzeichnis Dokumente\Citavi 6\Custom Citation Styles. Im Word Add-In wählen Sie den Stil auf der Registerkarte "Citavi" aus. Klicken Sie auf den Auswahlpfeil hinter "Zitationsstil" und wählen Sie dort Ihren Stil aus.

Freundliche Grüsse

Peter

Dateien: DAI-WB.ccs

Antworten (1)

Foto
1

Hallo Alina

Das ist wirklich ein schwieriger Fall. Normalerweise hätte ich empfohlen, das Wörterbuch als Sammelwerk zu erfassen und die Artikel dann als Beitrag im Sammelwerk. Beim Sammelwerk wäre in das Feld "Freitext 1" das Stichwort "Lexikon" einzutragen, damit die DAI-Stilregel zum Zitieren von Lexikonbeiträgen greift.

Ein Blick in die Faksimile zeigt, wie schwierig das Unterfangen wäre:

/c70eb9bbf1f1709a3f07d059a5d7f667

Es ist also eine kreative Lösung gefragt. Die könnte so aussehen:

Sie erfassen die einzelnen Bände jeweils als Monographien, wobei Sie das Feld "Freitext 1" nutzen, um dort das gewünschte Zitierkürzel einzugeben:

/b5e8cc126b60c7a1ab2244bc301deecb

Sie nutzen dann die die beigefügte Kopie des DAI-Stils (Achtung: nur für Citavi 6), die darauf prüft, ob bei einer Monographie das Feld "Freitext 1" gefüllt ist. Falls ja, nimmt sie für die Fussnoten den Inhalt des betreffenden Felds. Im Literaturverzeichnis erscheint hinter den bibliographischen Angaben dann der Zusatz (zit. WB III).


Bitte kopieren Sie die beigefügte Datei in das Verzeichnis Dokumente\Citavi 6\Custom Citation Styles. Im Word Add-In wählen Sie den Stil auf der Registerkarte "Citavi" aus. Klicken Sie auf den Auswahlpfeil hinter "Zitationsstil" und wählen Sie dort Ihren Stil aus.

Freundliche Grüsse

Peter

Dateien: DAI-WB.ccs
Foto
1

Hallo Peter

Vielen herzlichen Dank für Ihre rasche und ausführliche Antwort! Ich hatte nun Zeit Ihre Kopie des Zitationsstils zu übertragen und auszuprobieren. Im Worddokument wird mir der Kurznachweis bereits so dargestellt, wie ich es möchte. Vielen, vielen Dank dafür!

Mir ist nun aber noch ein weiteres Problem aufgefallen: Im Literaturverzeichnis wird der Titel zwar ebenfalls richtig zitiert, jedoch wird er dort noch nach dem Autor-Jahr-Prinzip aufgeschlüsselt (siehe Bild). Ist es möglich, dass das Erman - Grapow 1971 im Literaturverzeichnis ebenfalls durch das WB III ersetzt wird?

Freundliche Grüsse

Alina Z.

Foto
2

Hallo Alina

Sie können das einfach anpassen. Dieses Video weist den Weg: https://www.screencast.com/t/WdXU28R5dQB

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter

Vielen Dank für den Link. Mit Hilfe des Videos konnte ich das Literaturverzeichnis anpassen.

Freundliche Grüsse

Alina Z.

Foto
1

Perfekt - vielen Dank!

Foto
2

Hallo Peter und Alina, Ihre Frage und Lösung hat mir bei einem sehr ähnlichen Problem bezüglich der Zitierform von Lexika-Artikeln in Fußnoten und im Literaturverzeichnis im DAI-Stil ebenfalls weitergeholfen. Das wollte ich hier nur anfügen. Vielen Dank!

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)