Literaturrecherche aus lizensierten Datenbanken

Frederic L. hinzugefügt 14 Monaten her
unbeantwortet

Hallo Zusammen,

ich arbeite mich gerade in die verschiedenen Citavi Funktionen ein. Ich würde gerne meine gesamte Literaturrecherche über Citavi abwickeln und somit nicht unzählige Tabs mit verschiedenen Datenbanken durcharbeiten. Meine Hochschule besitzt verschiedene Lizenzen für diverse Datenbanken, die ich laut Handbuch ja auch in Citavi integrieren kann. Nun stellen sich mir die folgenden Fragen:


1.) Angenommen ich habe für eine Datenbank keine Lizenz, kann ich diese dann trotzdem hinzufügen und durchsuchen? Das durchsuchen von Datenbanken sollte ja i.d.R. noch keine Lizenz erfordern. Ich würde davon ausgehen, dass die Lizenz mich zum Zugriff auf den Volltext berechtigt, ich die Datenbank aber auch ohne Lizenz durchsuchen kann. Wenn ich nämlich bspw. die Datenbank ScienceDirect (Elsevier) auswähle und nach einem Testbegriff durchsuche (der auf jeden Fall Ergebnisse generiert), erhalte ich 0 Treffer. Spielt die Lizenz hier auch schon eine Rolle oder was kann das Problem sein?

2.) Über einen VPN Zugang greife ich auf die Laufwerke meiner Hochschule zu. Reicht dieser Zugang schon aus um von zu Hause lizensierte Datenbanken hinzuzufügen?

Wenn ich auf Recherchieren -> Lizensierte Datenbank suchen klicke, werden leider keinerlei Datenbanken gefunden. Gibt es auch eine Möglichkeit lizensierte Datenbanken außerhalb des Hochschulnetzwerks hinzuzufügen?


Vielen Dank und beste Grüße

Beste Antwort
Foto

Hallo,

vielen Dank für Ihre Nachricht.


Zu Frage 1: Ja, leider ist auch schon für die Recherche eine entsprechende Lizenz nötig.

Zu Frage 2: Über die VPN-Verbindung können Sie die Datenbanken Ihrer Hochschule auch zu Hause durchsuchen. Wichtig ist, zuerst die VPN-Verbindung herzustellen und danach Citavi zu starten. Sollten Sie dann bei der Recherche immer noch keine Datenbanken finden, kontaktieren Sie uns bitte über service@citavi.com unter Angabe des Namens Ihrer Hochschule.

Viele Grüße

Anne

Antworten (2)

Foto
2

Hallo,

vielen Dank für Ihre Nachricht.


Zu Frage 1: Ja, leider ist auch schon für die Recherche eine entsprechende Lizenz nötig.

Zu Frage 2: Über die VPN-Verbindung können Sie die Datenbanken Ihrer Hochschule auch zu Hause durchsuchen. Wichtig ist, zuerst die VPN-Verbindung herzustellen und danach Citavi zu starten. Sollten Sie dann bei der Recherche immer noch keine Datenbanken finden, kontaktieren Sie uns bitte über service@citavi.com unter Angabe des Namens Ihrer Hochschule.

Viele Grüße

Anne

Foto
1

Vielen Dank für die Antwort. Auch das vorherige Verbinden mit VPN hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Noch immer spuckt mir Citavi keine Ergebnisse aus. Der VPN scheint keinen Unterschied zu machen. Möchte ich nämlich online auf ScienceDirect.com recherchieren genügt die VPN Verbindung zu den Laufenwerken meiner Hochschule auch nicht aus um mich zu lizensieren. Ich erhalte einen Campuszugriff auf Sciencedirect.com nur, wenn ich einen entsprechenden Sciencedirect-Link aus dem Intranet unserer Hochschule verwende.

Ich habe bereits eine Mail an den Support geschrieben.

Nochmals vielen Dank für die schnelle Antwort

Beste Grüße

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)