Literaturverzeichnis ohne bestimmte Kategorien (Gerichtsurteile)

Malte S. hinzugefügt 10 Monaten her
beantwortet

Liebes Citavi-Team,

ich benutze den Zitierstil "Juristisches Zitieren (Riehm)" in leicht abgewandelter Form. Im Literaturverzeichnis erscheint momentan alles, ich möchte allerdings einige Kategorien dort nicht erscheinen lassen (insb. Gesetze / Verordnungen und Gerichtsurteile). Im Übrigen soll das Literaturverzeichnis nicht kategorisiert sein, sondern nur alphabetisch geordnet.

Leider konnte ich nicht herausfinden, wie das geht und habe hierzu nur Beiträge in älteren Citavi-Foren gefunden. Gibt es eine einfache Lösung, wo ich bestimmte Kategorien einfach im Literaturverzeichnis unterdrücken kann?

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Malte

Kommentare (9)

Foto
1

Lieber Malte,


vielen Dank für Ihre Nachricht.


Mir ist nicht ganz klar, was mit "Kategorien" gemeint ist. Gesetze, Verordnungen und Gerichtsurteile wären in Citavi "Dokumententypen". Sollen die genannten komplett aus dem Literaturverzeichnis verschwinden? Dort sollen dann z.B. nur Monographien, Zeitschriftenartikel oder Internetquellen aufgeführt werden?

Oder haben Sie selbst Kategorien in Citavi angelegt und diesen Titel zugeordnet, die nun ausgeschlossen werden sollen?


Der Stil "Juristisches Zitieren (Riehm)" arbeitet eigentlich schon mit einem alphabetisch sortierten Literaturverzeichnis und schließt die genannten Dokumententypen aus.

Könnten Sie bitte prüfen, ob der Stil auch im Word Add-In korrekt ausgewählt ist?

/6a1163ef239b26a3469c8e8a1a8eefd5


Viele Grüße

Anne

Foto
1

Liebe Anne,

vielen Dank für die Rückmeldung! Ja statt Kategorien meinte ich natürlich Dokumententypen und wie von Ihnen beschrieben würde ich gerne Gesetze, Verordnungen und Gerichtsurteile nicht ins Literaturverzeichnis aufnehmen.

Ich habe es noch mal überprüft, der richtige Zitierstil ist auch im Word Add-In ausgewählt. Trotzdem erscheinen in dem Literaturverzeichnis alphabetisch geordnet zwischen Monographien etc. Gibt es eine andere Fehlerquelle, an der das liegen könnte?

Vielen Dank und viele Grüße

Malte

Foto
1

Lieber Malte,


vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe es gerade selbst noch einmal ausprobiert und der Stil macht bei mir genau was er soll.


Bei dem ausgewählten Zitierstil handelt es sich aber um den ursprünglichen, in Citavi enthaltenen Stil "Juristisches Zitieren (Riehm)"? Sie schrieben, dass Sie diesen in "leicht abgewandelter Form" verwenden. Wurden hier ggf. Änderungen am Stil vorgenommen?


Eine weitere Möglichkeit Dokumententypen im Literaturverzeichnis zu unterdrücken, wäre die Gruppierung. Das Vorgehen wird hier beschrieben:

https://help.citavi.com/topic/spezifische-quellentypen-im-literaturverzeichnis-unterdrücken

So könnte man die entsprechenden Dokumententypen manuell aus dem Literaturverzeichnis entfernen.

/ab19ddabc2b82d3e1c5bc2100d5a5659


Viele Grüße

Anne

Foto
1

Liebe Anne,

vielen Dank! Änderungen am Zitationsstil habe ich für die Frage, was im Literaturverzeichnis erscheint, nicht vorgenommen. Und wüsste auch gar nicht, wo genau ich das mache? Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen gerne meinen abgeänderten Stil zur Verfügung stellen?

Das mit den Gruppierungen habe ich probiert und es scheint auch zu funktionieren.

Vielen Dank und viele Grüße

Malte

Foto
1

Lieber Malte,


schön das die Gruppierungen zum Ziel führen. Gerne schaue ich mir den Zitationsstil an, um festzustellen warum die unterdrückten Dokumententypen trotzdem im Literaturverzeichnis auftauchen.


Senden Sie mir dazu bitte Ihren Zitationsstil (aus Ihrem Verzeichnis Documents\Citavi 6\Custom Citation Styles) zu.

Viele Grüße

Anne

Foto
1

Lieber Malte,


vielen Dank für die Zusendung des Stils. Die manuellen Anpassungen haben offenbar dafür gesorgt, dass die Unterdrückung der Dokumententypen im Literaturverzeichnis nicht mehr funktioniert hat. Das sollte nun behoben sein.


Den reparierten Stil habe ich hier zum Download bereitgestellt: https://we.tl/t-U6t0iMmFCg

Bitte fügen Sie diesen in Ihren Ordner "Custom Citation Styles" ein und wählen ihn im Word Add-In aus. Dann sollte das Literaturverzeichnis auch ohne die Gruppierungen korrekt ausgegeben werden.


Viele Grüße

Anne

Foto
1

Wunderbar, vielen Dank!

Foto
1

Liebe Anne,

leider sind bei dem von Ihnen schon besehenen Zitationsstil doch noch noch drei Probleme aufgetreten:

- Zeitschriftenaufsätze werden nicht korrekt zitiert, dort erscheint statt eines Kommas eine Klammer: A. v. Bogdandy/M. Ioannidis (CML Rev 51 (2014), S. 59, 60. Stattdessen müsste es heißen "... Ioannidis, CML ...". Wenn ich es umstelle im Zitationsstil ändert sich automatisch die Zitation der Gesetze und wird falsch (dort ist die Klammer richtig). Und das obwohl dort angegebenen ist, dass es auf keiner anderen Vorlage basiert.

- Bei der Zitation von grauer Literatur ist die genaue Zitatstelle manchmal richtig mit dem Präfix "Rn." zitiert, manchmal nicht. Und das obwohl die Eingabe identisch erfolgt - und auch wenn ich es noch einmal eingebe. Woran kann das liegen?

- Bei der Zitation von Urteilen des Bundesverfassungsgerichts fehlt eine Klammer vor der genauen Zitatstelle: BVerfG, Urteil v. 15.12.1983, Rs. 1 BvR 209/83, 269/83, 362/83, 420/83, 440/83, 484/83, Volkszählungsgesetz, ECLI:DE:BVerfG:1983:rs19831215.1bvr020983 (BVerfGE 65, 1ff., Rn. 146, 161ff. Stattdessen müsste es heißen "... (BVerfGE 65, 1ff.), Rn. ...". Leider konnte ich das beim Zitationsstil nicht ändern bzw. wenn ich die Klammer dort als Suffix eingegeben habe, ändert es sich leider trotzdem nicht im Worddokument.

Können Sie mir hierzu weiterhelfen?

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Malte

Foto
1

Lieber Malte,


damit ich die Fehler besser nachvollziehen kann und sehe, ob die Änderungen im Stil die gewünschte Wirkung erzielen, wäre es sehr hilfreich wenn Sie mir Ihr Word-Dokument zur Verfügung stellen könnten.


Zum Übermitteln der Datei verwenden Sie bitte unsere geschützte Upload-Möglichkeit:

http://www.citavi.com/transfer


Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie in das Feld "Nachricht" des Upload-Formulars die Ticket-ID dieser Support-Anfrage ein: #134723

Viele Grüße

Anne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)