Unterschiede zwischen Assistant und Word Add-in

Mit dem Citavi Assistant fügen Sie Referenzen und Zitate aus Ihrem Cloud-Projekt in Ihr Word-Dokument ein. Er sorgt dafür, dass Ihre Quellennachweise genau in der Form erscheinen, die der gewählte Zitationsstil verlangt.

Technische Voraussetzungen

Mac

  • Office für Mac 365

Windows

  • Windows 10 ab Version 1903 
  • Office 2019 (mind. Version 2012, Build 13530.20376 bzw. 16.0.13530.20376) oder Office 365 (mind. Version 1908)

Installieren Sie den Citavi Assistant über die Add-In-Verwaltung von Word, s. Video.
Möglicherweise hat Ihre Software-Administration den Zugang zum Office Store gesperrt. Bitten Sie in diesem Fall die in Ihrem Haus zuständige Fachperson um eine Einzelfreigabe.

Unterschiede

Assistant Word Add-in
Installation via Word via Citavi Setup
Office-Kompatibilität Word für Windows
Word für Mac
Word für Windows
Citavi-Kompatibilität Citavi Web
Citavi for Windows (ab Version 6)
Citavi Web
Citavi for Windows (ab Version 6)
Datenquelle Cloud-Projekte Cloud-Projekte
Lokale Projekte
Citavi for DBServer-Projekte

Diese Funktionen sind im Citavi Assistant noch nicht vorhanden:

  • Zusammenarbeit mit Word Online.
  • Wechsel zwischen Projekten; in einem Word-Dokument können immer nur Titel aus einem Projekt eingefügt werden.
  • Kategoriensystem eines Citavi-Projekts als Gliederung übernehmen.
  • Alle Kategorien und Wissenselemente aus einem Projekt auf einmal nach Word übernehmen.
  • Mehrere Titel auf einmal markieren, um diese als Mehrfachnachweis einzufügen.
  • Einen Titel aus einem Mehrfachnachweis nachträglich löschen.
  • Am Ende einer Fußnote automatisch einen Punkt einfügen, wenn der Zitationsstil das so vorsieht.
  • Quellennachweise aus dem Text in die Fußnoten verschieben bzw. von den Fußnoten in den Text.
  • In Word zitierte Titel mit Titeln im Projekt neu verknüpfen, wenn der ursprünglich zitierte Titel im Projekt durch ein anderen Titel ersetzt wurde.
  • Kurznachweise im Text mit den zugehörigen Einträgen im Literaturverzeichnis verlinken, um diese per Klick anspringen zu können.
  • Alle bibliographischen Daten der zitierten Titel im Dokument speichern im Sinne einer travelling library.
  • Literaturverzeichnis gruppieren.
  • Alle eingefügten Felder in statischen Text umwandeln. 

Diese Funktionen kann der Citavi Assistant aus technischen Gründen auch zukünftig nicht anbieten:

  • Alle eingefügten Felder mit einer Feldschattierung hinterlegen.
  • Sicherungskopien der Word-Datei automatisch erstellen.
Ist der Artikel hilfreich?
0 0 0