Citavis Word Add-in mit Dragon Natural Speaking nutzen

Sie schreiben Ihre Arbeit mit Microsoft Word, fügen Quellen über Citavis Word Add-in in die Fußnoten Ihres Textes ein und nutzen Dragon Natural Speaking (DNS), um einzelne Passagen zu diktieren statt zu tippen. 

Beim Starten eines Diktats mit DNS stellen Sie fest, dass Word einfriert und auf keine Eingabe mehr reagiert.

Ursache

Wenn Sie eine Quelle mit Hilfe von Citavis Word Add-in zitieren, fügt Citavi ein Rich-Text-Steuerelement (Content Control) in Ihr Dokument ein. Starten Sie dann ein Diktat, setzt DNS den Cursor in das erste auf dem Bildschirm sichtbare Inhaltssteuerelement. DNS findet von dort nicht zurück in den Text. Das führt zu einer Endlosschleife.

Lösung

Solange Sie mit DNS und Citavis Word Add-in parallel arbeiten, nutzen Sie die Entwurfs-Ansicht von Word:

Hinweis: Wir haben den Hersteller von DNS über das problematische Verhalten informiert. 

Ist der Artikel hilfreich?