Citavi 6.3.15 (Beta) verfügbar

Peter M. hinzugefügt 16 Tagen her

Wir stellen Ihnen eine verbesserte Version von Citavi 6 zum Testen zur Verfügung:

Download Citavi 6.3.15 (28.10.2019)

Was Sie über Beta-Versionen wissen sollten ...

Was bedeutet Beta-Version?

Keine Software ist fehlerfrei – auch Citavi nicht. Hersteller und Nutzer einer Software verbindet das gemeinsame Interesse, dass Fehler schnell bereinigt werden. Dazu gehen wir – wie andere Hersteller auch – diese Schritte:

Sobald wir Citavi verbessert haben, stellen wir eine Beta-Version zur Verfügung. Diese Version muss sich einige Zeit in der Praxis bewähren, bevor wir sie als Update für alle Nutzer bereitstellen.

Wer sollte die Beta-Version installieren?

Wenn Sie von einem der unten genannten Fehler in Ihrer täglichen Arbeit gestört werden, empfehlen wir, die Beta-Version zu installieren. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie auf Ihrem Computer selbst Software installieren dürfen. Auf einem Dienst-Rechner ist das häufig nicht der Fall.

Wie berichten Sie über Ihre Beobachtungen im Einsatz der Beta-Version?

Schreiben Sie an service@citavi.com oder erstellten Sie einen neuen Beitrag in unserem Forum.

Was passiert mit Ihren Projekten und Dokumenten?

Alle Daten bleiben erhalten. Wenn Sie Citavi durch eine neue Beta- oder Update-Version aktualisieren, tauscht der Installationsprozess nur die Programm-Dateien aus. Ihre mit Citavi erstellten Projekte und Word-Dateien werden nicht geändert.

Wie erfahren Sie, dass der Beta-Test beendet ist und ein reguläres Update bereitsteht?

Im Startfenster von Citavi 6 veröffentlichen wir eine entsprechende Nachricht, sobald der Beta-Test abgeschlossen ist. Wenn Sie ein Citavi-Projekt öffnen, sehen Sie rechts oben den Hinweis, dass eine neue Programmversion zur Installation bereitsteht. Wenn Sie an dem Beta-Test teilgenommen haben, installieren Sie das Update. Sie arbeiten danach mit der aktuellsten Citavi-Version.

Verbesserungen

Der Picker (Firefox/Chrome) blendet hinter einem Identifier (z.B. einer DOI-Adresse) auf einer Website ein Icon ein, das symbolisiert, dass der zugehörige Volltext im aktuell geöffneten Projekt bereits vorhanden ist.

Picker

Falls Sie zuletzt mit Citavi Beta 6.3.6 oder 6.3.11 gearbeitet haben, überspringen Sie das folgende Kapitel:

Wir stellen die neuen Picker für Firefox und Chrome als Beta-Version vor.

Um die neuen Picker zu nutzen, müssen Sie diese Citavi Beta-Version installieren. Sobald das reguläre Update auf Citavi 6.4 veröffentlicht wird, werden die Picker als reguläres Release verteilt.

Falls Sie Chrome nutzen, müssen Sie nichts unternehmen. Sie erhalten den neuen Picker automatisch.

Falls Sie Firefox nutzen, gehen Sie folgende Schritte.

  1. Geben Sie in die Adressleiste von Firefox ein: about:addons
  2. Klicken Sie bei Citavi Picker auf Deaktivieren.
  3. Klicken Sie hier, um die Beta-Version des Citavi Pickers zu laden.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Rufen Sie eine beliebige andere Seite im Web auf.
  6. Klicken Sie auf das Picker-Icon im Firefox-Menü.
  7. Melden Sie sich mit Ihrem Citavi Account an. So können Sie auch Inhalte in Ihr Cloud-Projekt aufnehmen.

Behobene Fehler

Citavi

  • Bild-Zitate ließen sich nicht in die Zwischenablage kopieren, um diese z.B. in einen Online-LaTeX-Editor einzufügen.
  • Sonderzeichen im Projektnamen führten zu einer Fehlermeldung beim Erzeugen einer Archivkopie.
  • In der Tabellenansicht funktionierte die Suchfunktion im Feld Gehe zu nicht, die sich im Dialog Ansicht > Spalten auswählen befindet.
  • Neu: Ein wichtiger Bibliothekskatalog lieferte Citavi ungültige Internetadressen als Standort-Information, die zu einem Programmfehler führten.

Picker

  • Das Picken einer ISBN, DOI-Adresse oder PubMed-ID führte dazu, dass im Projekt Schlagwörter eingetragen wurden, obwohl in den Optionen gewählt war, keine Schlagwörter zu übernehmen.

Zitationsstil-Editor

  • Ein über Citavis Word Add-in eingefügtes Suffix übernahm die Formatierung der letzten Komponente des gewählten Zitationsstils. 

Citavi for DBServer

  • Beim Import eines lokalen Projekts kam es zu einem Fehler, wenn Datumsfelder Werte vor 1753 enthielten.
  • Eine PDF-Datei, die während der Nutzung des Standardordners hinzugefügt wurde, wurde nicht in den Attachment-Ordner synchronisiert, sobald dieser wieder zur Verfügung stand.
  • Im Dialogfenster zum Konfigurieren der E-Mail-Benachrichtigung für Concurrent Lizenzen wurden nur E-Mail-Adressen in Kleinbuchstaben akzeptiert.